Suche
  • Admin

Einladung – 21.1.19 Konferenz Freie Szene

Der Rat der Künste Düsseldorf lädt alle Akteur*innen, Initiativen und Institutionen der Freien Szene und der Off-Szene Düsseldorfs zur Konferenz Freie Szene am *Montag, den 21. Januar 2019* um *18.00 Uhr* in den Plenarsaal des Rathauses, Marktplatz 2 ein.


Anliegen ist uns, die bestehende Vernetzung unter den Akteur*innen auszubauen, die im Kulturentwicklungsplan formulierten Bedarfe zu diskutieren und weitere Schritte und nötige Unterstützungsstrukturen gemeinsam zu besprechen.

PROGRAMM:

Einlass: 17.45 Uhr


1. Begrüßung durch den Rat der Künste

2. O-Ton AG Freie Szene: Vorstellung des Konzeptpapiers Freie Szene

3. O-Ton Kulturdezernent Lohe: Wie fördert die Stadt Düsseldorf aktuell die Freie Szene / die Off-Szene und was will sie verändern?

4. Fragen und Austausch: Raum – Unterstützung – Geld

5. O-Ton: Was sind die Freie Szene und die Off-Szene der Stadt wert? Eingeladen sind je ein*e Vertreter*in der Ampelkoalition und der Opposition.

6. Fazit und Perspektiven

7. Informeller Austausch


Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und bitten um Anmeldung unter: info@rat-der-kuenste.de.

AG Freie Szene – Rat der Künste Düsseldorf

Jochen Molck, Annette Krohn, Verena Meis, Frank Schulz & Jan Wagner

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ars longa, pecunia brevis

Corina Gertz, Sprecherin des Rats der Künste, sprach heute mit Sascha Ziehn in der Sendung Resonanzen auf WDR 3 über Altersarmut bei Künstler*innen: https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-reson

WDR 5 Scala über Altersarmut bei Künstler*innen

Stefan Schweizer, Sprecher des Rats der Künste sprach heute in der Sendung scala im WDR 5 über die prekäre Lage der Künstler*innen: https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-scala/audio-wdr--scala

Künstler suchen Wege aus der Altersarmut

Heutiges Radio Interview in der Sendung Scala, WDR 5 zu unserer morgigen Tagung “Von der Selbstausbeutung in die Altersarmut - Künstler*innen suchen Perspektiven“ im Stadtmuseum Düsseldorf: https://ww